Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

„Gestern war Michel artig“, schrieb Michels Mutter am 27. Juli in ihr Heft. Den ganzen Tag hat er keinen Unfug gemacht. Vielleicht lag es daran, dass er hohes Fieber hatte und einfach keine Kraft hatte.“

Ich glaube, wenn man sich als Schriftstellerin den Namen eines Ortes ausdenkt und dieser nach ein paar Jahren in die Landkarte aufgenommen wird, hat man es irgendwie geschafft.

217Eigentlich heißt der Ort nämlich nicht Katthult sondern Gibberyd, kann man gar nicht verfehlen, wenn man nach Sevedstorp 5 km Richtung Rumskalla fährt, aber verlassen würd ich mich nicht darauf.

220

 

 

 

 

 

 

Der Hof gehört einer Frau Astrid Johansson und bei der stimmte einfach alles, also was den Hof angeht. Das Wohnhaus, das Knechtshaus, das Plumsklo (Trissebude) und sogar der kleine Weiher für das abendliche Bad von Michel und Alfred war vorhanden.
Nur der Tischlerschuppen und die Vorratskammer musste nachträglich gebaut werden und ein Holzbrett dazwischengelegt.

224

Die Bauten stehen seit den Dreharbeiten 1971 hier und nichts, aber auch gar nichts scheint verändert worden zu sein.

Meet the original Fahnenstange von der aus Ida bis nach Mariannelund sehen konnte und den legendären „Walk of fame“ bzw. „Run of fame“, den Michel mit seiner Mutter regelmäßig zum Schuppen antrat, Stuntsturz inklusive.

Erinnert ihr Euch noch an Michels Henne Hinkelotta? Über 40 Jahre ist die jetzt alt und hat sich wirklich gut gehalten.

232

 

 

 

 

 

Und an seine Armee von Holzmännchen?

222

221

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und erinnert ihr Euch auch noch, als Michels Vater zur Trissebude gelaufen ist und dann eingesperrt wurde und er wollte durch das kleine Fenster rausklettern? Er ist mit dem Oberkörper im Freien stecken geblieben und dann hat es zu Regnen angefangen. Und dann kam Michel vorbei, sieht zu seinem tropfnassen Vater hoch und sagt tröstlich:

 

„Weißt Du Papa, das wichtigste ist doch, das man trockene Füße hat.“

228

 

 

 

 

 

Und Michel selbst ist auch ganz der alte geblieben und das ist tröstlich. Nur das er hier Emil heißt.

007

 

 

 

 

 

 

NOCH 13 TAGE BIS ZUM ELCHFILM!

Advertisements