Schlagwörter

, , , ,

Es war in der Zeit, da wir einander kaum wussten,
wo wir noch nichts sollten
und viel weniger mussten.

Da hast Du mich in eine goldene Decke gehüllt,
und ich hab mich beschützt und kostbar gefühlt.

Die Zeiten wurden kälter
Motten kamen hinzu,
die Decke wurde lästig
und ich ohne Schuh

Und da ist jetzt ein Frieren in dieser Welt.
Die Decke hat Löcher,
da hab ich bestellt,
´ne dickere Haut,
für ganz kleines Geld

Bedeckt hat sie immer nur einen Teil der Wahrheit und
ich bekam Frostbeulen, trotz all der Klarheit

„Hallo?
Liefern Sie auch nachts? 
Ich hätte sie gern 2 Arm dick,
ja genau, Schmutz und Spott abweisend,
das Sondermodell, die Elefantenhaut, aber bitte sonnenlichtdurchlässig!

Ausverkauft?

Es ist nur so,
also,

ich brauch sie wirklich dringend.
Wissen Sie, meine Haut, die, die ist nicht so, wie sie sein sollte.

Ja, wem sagen Sie das, hahahaha!

Bitte?
Kein Einzelfall?
Also gut, ich warte.
Ich bleibe in der Leitung.
Danke, ja.

Vergessen Sie mich nicht, nein?
Mein Leben hängt davon ab, hahahaha…

Hallo?
Hören Sie?
Hallo sind Sie noch dran?“

Frechheit.
Hat einfach aufgelegt.

Advertisements