Schlagwörter

, , , , ,

024Das Holzstäbchen in den weißen Schneesturm gehalten.
Wolken, Wirbel, Träume.
Glänzende Kinderaugen.
(Später dann weinende Kinderaugen
beim Zahnarzt, der plombieren muss,
weil die Kinderträume Löcher fressen.)

Zuckerwatte riecht nach nichts und doch nach allem, was das Volksfest hergibt:
nach Riesenrad und Kettenkarussell und nach gebrannten Mandeln und Steckerlfisch. Und Popcorn.

Diese limitierte Duschgel Edition von LUSH riecht so süß wie die Ursache der Löcher in den Zähnen meiner Kindheit, so süß und künstlich und köstlich, dass es einem die Plomben rausdreht. 

Snow Fairy ist zähflüssig wie dunkelrosa Sirup und glitzert wie die Augen einer kleinen Zuckerfee auf Insulinschock. Ganz klar, wem der Sinn nach frischem Morgentau und Bergquellwasser steht, der wird in einer Beziehung mit Snow Fairy nicht mehr froh. Lass mal besser die Finger von der, das wird hier nix mit Euch.

Snow Fairy ist nicht subtil oder scheu oder raffiniert, Snow Fairy ist Pippi Langstrumpf die für 1 Goldstück den Süßigkeitenladen leerkauft.

Und nach dem Duschen muss man sich nicht mal die die Zähne putzen und der Duft bleibt noch ein bisschen und verzuckert den restlichen Tag.
Perfekt für die Tage an denen man keinen grasgrünen Apfel will, sondern ein fettes Kingsize Mars Bar.

Advertisements