Schlagwörter

, ,

 

 Das ist meine einsame Insel CD. Falls mal wer fragen sollte.

Wobei ich sie da eigentlich gar nicht brauchen kann. Ich müsste dann ja auch was zum Abspielen mitnehmen. Dann wären ja schon 2 von den 3 Wünschen weg. 

(Mehr gibts für gewöhnlich nicht. 3 Dinge auf einmal bei jedem Überraschungsei. 3 Wünsche frei, 3 Dinge, die man mitnehmen darf. Ich war bestimmt nicht das erste Kind das versuchen wollte, das System auszutricksen. „Also wenn Sie mich fragt, was sind deine drei Wünsche, ich wünsch mir als Allererstes 20 weitere Wünsche, höhöhö),

Ich brauch die Musik auch deshalb nicht, weil sie in mir spielt.

Traurig, mit einem Augenzwinkern. Schüchtern aber selbstbewusst. Etwas zum Pfeifen, mit einer Tiefe, die sich auf das erste Hinhören nicht erschließt. Und Instrument um Instrument kommt hinzu und ohne die Leichtigkeit der Grundmelodie zu zerstören.

Ich sitze in einem Bus. Regen klatscht an die Fensterscheibe. Die Landschaften ziehen an mir vorbei. Es ist ewiger November. Ich hab es trotzdem warm.

Ich summe leise, als aus den Regentropfen Sommersprossen werden. 

Get me away from here I´m dying.

….spiel mir ein Lied, das mich befreit. Sie schreiben die einfach nicht mehr so wie früher, warum mache ich es dann nicht selbst?

….ich sitze hier seit Stunden und warte auf den Bus. Weißt Du, Du musst Dir das so vorstellen: „Du kannst entweder erfolgreich sein oder so wie wir.“ Mit ihrem gewinnenden Lächeln. Diese schmissigen Melodien. Diese großen Wörter. Da haben wir einfach keine Chance.

…ich setze mich hin und lese ein Buch, über einen Jungen, der so ist wie ich. Der dachte, Liebe ist in allem und jedem, oh mein Gott, was bist Du naiv!

Am Schluss gehts immer schlecht aus, trotzdem war es schön, darüber zu lesen. Als ich die letzten Seiten feierlich umblättere, plötzlich! Der naive Junge ohne Gewinnerlächeln hat Erfolg! Ich weine. Ich weine immer am Schluss.

Das wollte ich alles gar nicht erzählen.

Ich bin in einem Mietshaus. Da wo ich bin, regnet es. Meine Gedanken schweifen ab, zu denen, die ich geliebt habe und denen ich es nie gesagt habe. (Das wird keine Liebeserklärung. Ich wollte mich nur von Dir verabschieden)

Wie sagte der Held in der Geschichte?

„Das ist viel mächtiger als ein Schwert. Ja, ich könnte Dich töten. Zum Weinen bringe ich Dich nur mit meinen Worten.“

Oh, bring mich weg, ich sterbe hier.

 

Advertisements