Schlagwörter

, , ,


Interviewer: „Jean-Luc, wie fühlen Sie sich?“

Jean-Luc: Isch bin aufgeräumtör Stimmung, geradözu quietschfidel!“

Interviewer (heuchelt Betroffenheit): Fühlen Sie sich nicht als Deko-Katze missbraucht? Sie, mit Ihren Möglichkeiten!

Jean-Luc (leicht echauffiert, im Stil eines Karl Lagerfeld): „Mais non non non! Wir verachtön Deko! Wir setzön lediglisch ein subtil Akson. Wie man an misch tres bien sehön kann. Allös sehr göschmackvoll gehaltön. Das ist kein Verkleidung. Das bin isch! Isch tanz in die Frühling! Alors, Wintör. Avec mein klein rot Schal und die Nikolausmütz!“

Advertisements