Schlagwörter

,

Deine Rosen

kopfüber

zum Trocknen aufgehängt.

Nie mehr die Rosen, die Du mir geschenkt hast.

Armseliger Versuch, halbtote Schönheit für den Alltag zu konservieren.

Was ist zu tun?

Ich seh uns schon beide

kopfüber

von irgendeiner Stange hängen,

festgebunden an den Füßen,

rosig die Wangen,

in dem irren Glauben

unvergängliche Liebe für die Ewigkeit zu konservieren.

Advertisements